Dein FSJ bei uns

Im Unterrichtsjahr 2022/23 bieten Integration & Bildung und die Ukrainische Kirchgemeinde St. Michael ge-meinsam eine Stelle im Freiwilligendienst an.

Du kannst uns helfen, dass Flüchtlinge aus der Ukraine und vielen anderen Ländern hier bei uns heimisch werden.

Deine Stelle gliedert sich in zwei Einsatzbereiche:

 1. Ökumenischer Verein für Integration und Bildung e.V.

Der Verein unterstützt Flüchtlinge und Migrant*innen beim Deutschlernen und mit Kursen zur Nachhilfe in diversen Unterrichtsfächern. Zusätzlich gibt es Unterstützung bei Problemen in der Schule, auf  Ämtern oder beim Arzt, dem Schreiben von Bewerbungen, bei der Ausbildungsplatzsuche, u.v.m.

2. Ukrainische Griechisch-Katholische Personalpfarrei St. Michael

Pfarrei der katholischen Christen des byzantinischen Ritus mit ukrainischer Muttersprache mit Gottesdienstorten in Leipzig, Dresden, Chemnitz, Erfurt und Halle. Neben den üblichen seelsorglichen Aufgaben einer Kirchgemeinde ist die Pfarrei auch Ansprechpartner für ukrainische Geflüchtete jeglicher Konfession und in unterschiedlichsten Notlagen.

Dein Einsatz findet überwiegend in Leipzig statt; gelegentlich gibt es Dienst-fahrten nach Dresden.

 

Ziele der FSJ-Stelle

Beim Ökumenischen Verein für Integration und Bildung kannst du erste Erfahrungen beim Unterrichten sammeln. Konzepte zum Deutschlernen können angeschaut, erprobt und weiterentwickelt werden. Du erhälst Einblicke in unsere Sozial- und Antidiskriminierungsarbeit.

 

Bei der Ukrainischen Personalpfarrei kannst du Einblicke in die vielfältige Arbeit einer Kirchgemeinde erlangen. Neben Liturgie, Seelsorge, Sonntagsschule, der Sozialarbeit für Geflüchtete und der materiellen Hilfe für die Heimat, sind es vor allem Organisationsaufgaben im Hintergrund. Erfahrungen sammeln kannst du im Sekretariat, beim Unterrichten und bei der sozialpädagogischen Arbeit.

 

Wichtig ist für uns der vorbehaltlose und solidarische Umgang miteinander über alle nationalen, sozialen und religiösen Grenzen hinweg. Besonderes Augenmerk legen wir auf die Gleichberechtigung der Geschlechter.

 

Deine Aufgaben

Pädagogisch: Assistenz beim Deutschunterricht, Einzelnachhilfe, Erstellen von Arbeitsblättern, Beteiligung am Religionsunterricht der ukrainischen Sonntagsschule, Vorbereitung von Aufführungen zu kirchlichen Festen.

 

Sozial: Mithilfe bei der Flüchtlingsarbeit, vor allem Ausfüllen von Anträgen, Begleitung zu Ämtern und Behörden, Hilfe bei Umzügen.

 

Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation: Kontaktpflege zu Schüler*innen, ehrenamtlichen Lehrkräften und Gemeindemitgliedern, Mitarbeit an den Websites, Erarbeiten von Flyern und anderen Informationsmaterialien, Planung und Durchführung von kleineren Veranstaltungen und Exkursionen.

 

Sekretariat: Zuarbeiten am Gottesdienstort Leipzig für das zentrale Pfarrbüro in Dresden, den Pfarrer und die Mitarbeiter*innen unterstützen, Protokolle und Dokumentationen.

 

Das solltest Du mitbringen

- Schulabschluss: Abitur

- Sprachen: Deutsch, wenn möglich Ukrainisch und/oder Russisch

- Mindeststundenzahl: 20, besser 40 Stunden pro Woche

- Vorlage des Polizeilichen Führungszeugnisses

- Bereitschaft zur Teilnahme an einer Präventionsschulung

- Absolvieren eines Erste-Hilfe-Kurses

- nach Möglichkeit: Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche

Was man als FSJler noch so bekommt

- ein monatliches Taschengeld von derzeit 180 €

- Zuschuss zu Verpflegung und Unterkunft von 150 €

- Sozial- und Krankenversicherungsbeiträge

- 26 Urlaubstage

- Fortzahlung des Kindergeldes (nur bis 25 Jahre)

- 5 Seminarwochen zur Weiterbildung mit Freistellung

- am Ende des FSJs ein qualifiziertes Zeugnis.

Wir organisieren das FSJ zusammen mit dem Caritasverband des Bistums Dresden-Meißen. Du wirst an den von der Caritas veranstalteten Seminaren teilnehmen. 

Weitere Informationen hier.

 

Nach dem Bundesfreiwilligendienstgesetz können  FSJ-ler aufstockend ALG 2 bekommen, wenn die Sach- und Geldleistungen ihren Lebensunterhalt nicht decken.  Schau hier!

Wann geht's los?

Das hängt zum Teil von Dir ab, zum Teil von der Zeit, die die Bürokratie  in Anspruch nimmt. Wir streben den Arbeitsbeginn am Anfang des Wintersemesters an, idealerweise irgendwann zwischen dem 15. September und 15. Oktober.

Hier kannst Du Dich bewerben

Nähere Information zum Freiwilligendienst bei uns erhälst du von den beiden FSJ-Begleitern. Du kannst dich aber auch direkt bewerben. Anschreiben und Lebens-lauf genügen. Wir freuen uns auf dich!

Integration & Bildung e.V.

Daniel Fickenscher

Tel.: 0176/45674516

E-Mail: fickenscher@integration-leipzig.de

Ukrainische Gemeinde

Pfarrer Bogdan Luka

Tel.: 0176/24231463

E-Mail: b_luka@t-online.de